Wallerfanger Jugendwehr erwirbt Leistungsspange

Mitte Juni versammelten sich Jugendfeuerwehren des Landkreises Saarlouis um die  Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr zu erwerben.
In Lebach demonstrierten die 15- bis 18-Jährige ihr Können.
Nicht nur feuerwehrtechnisches Können wurde geprüft, sondern auch allgemeines Wissen, sportliche Fitness und auch die Gruppendynamik gingen in die Wertung ein.
Denn immer ist eine Gemeinschaftsleistung der Gruppe gefordert, bei der der Stärkere dem Schwächeren hilft.
In Disziplinen wie Staffellauf, Löschangriff, Kugelstoßen, Schlauchstaffellauf und einer theoretischen Prüfung zeigten die Jungen und Mädchen, wie ihr Leistungsstand ist.
Denn die erfolgreich abgelegte Leistungsspange ist in Wallerfangen, und auch in den meisten Wehren, die Eintrittskarte in die aktive Wehr.
So legten in diesem Jahr 6 Angehörige der Wallerfanger Jugendfeuerwehr ihre „Reifeprüfung“ ab. Gemeinsam mit Teilnehmern der Feuerwehr Rehlingen/Siersburg haben sie sich monatelang auf diese Prüfung vorbereitet.
Die Feuerwehr Wallerfangen gratuliert den erfolgreichen Teilnehmern:

Jonas Gawantka     (Lbz. Wallerfangen)
Daniel Arend            (Lbz. Wallerfangen)
Simon Meyer            (Lbz. Kerlingen)
Marc Arenskötter    (Lbz. Kerlingen)
Kevin Schmidt         (Lbz. Ihn/Leidingen/Rammelfangen)
Jonathan Wagner   (Lbz. Ihn/Leidingen/Rammelfangen)

Ein besonderer Dank aber auch an Jörg Jost (Lbz. Ihn/Leidingen/Rammelfangen) und Guido Grewelinger (Lbz. Fremersdorf), die sich um die Ausbildung der Jugendlichen kümmerten.

zurück